Peter Autengruber präsentiert: Lexikon der Wiener Straßennamen

Donnerstag, 21. März 2019, 19:00 Uhr, ORLANDO Literatur- und Kulturkeller:


Peter Autengruber präsentiert: Lexikon der Wiener Straßennamen


Straßennamen sind nicht nur Orientierungshilfe in der Großstadt, sondern auch Teil der öffentlichen Erinnerung. Der Symbolhaushalt von Straßennamen wird meist im Zuge von politischen Umbrüchen oder Umbenennungsdiskussionen wahrgenommen. Das „Lexikon der Wiener Straßennamen“ von Peter Autengruber trägt beiden Aspekten Rechnung. In alphabetischer Reihenfolge erklärt dieses Standardwerk, warum eine Verkehrsfläche so heißt und wie sie allfällig früher einmal geheißen hat. Die Benennungsdaten, soweit bekannt, sind angeführt. Vorangestellt ist dem Buch ein ausführlicher Einleitungsteil, der sich mit Benennungskriterien, Umbenennungen, Lobbying im öffentlichen Raum und Gendergerechtigkeit befasst. Denn immer noch ist nur ein kleiner Teil der Wiener Verkehrsflächen nach Frauen benannt.


Das Standardwerk zu den Wiener Straßennamen in aktueller neu gestalteter 10. Auflage

Alle Straßen, Gassen, Wege, Plätze, Alleen und Promenaden in alphabetischer Reihenfolge

Mit allen früheren Bezeichnungen


Weitere Informationen folgen.


zurück
 «